PV-Angebote anfordern  +++  PV-Produkte im Shop
Angebote für eine Photovoltaikanlage einholen
checkFachbetriebe aus Ihrer Umgebung, kostenlos & unverbindlich
checkFachbetriebe
checkaus Ihrer Umgebung
checkkostenlos & unverbindlich
Rund 250 Schülerinnen und Schüler der dritten bis achten Klasse an fünf Jenaer Schulen werden vom 9.-13. Mai 2011 durch Projekte an das Thema Photovoltaik und erneuerbare Energien herangeführt. „Als Thüringer Solarbranchenverband ist es uns wichtig, den Nachwuchs frühzeitig für die Nutzung der Solarenergie zu begeistern“, erläutert Dr. Patrick Markschläger Vorstand von SolarInput und Geschäftsführer der Schott Solar Wafer GmbH und Schott Solar Thin Film GmbH. „Diese Projektwoche soll die Schülerinnen und Schüler durch Spiel und Spaß für naturwissenschaftliche und technische Fächer interessieren und auf Karrieremöglichkeiten in der Thüringer Solarbranche hinweisen“, so Markschläger, bei SolarInput zuständig für die Fachkräftesicherung und Nachwuchsförderung. Auf dem Programm stehen theoretische Unterrichtseinheiten zu den Grundlagen erneuerbarer Energien, Erläuterungen zur Photovoltaik und Solarthermie anhand von praktischen Modellen sowie Experimenten. Die Schülerinnen und Schüler der Regelschule Winzerla, der Kooperativen Gesamtschule Adolf Reichwein, der Südschule Jena, dem Anger Gymnasium Jena und dem Otto Schott Gymnasium Jena dürfen zudem Solarmobile wie den Solarbiker, den Schreitroboter oder eine Solarsonnenblume selbst zusammenbauen. Das Modellprojekt zur Förderung der intensiven, nachhaltigen und spielerischen Auseinandersetzung mit der Solarenergie und den erneuerbaren Energien insgesamt soll künftig mit weiteren Thüringer Schulen fortgeführt werden. Das Projekt findet im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Woche der Sonne“ statt. Die Aktionswoche unter der Schirmherrschaft des Bundesumweltministers Dr. Norbert Röttgen hat das Ziel, auf die Nutzung der Sonnenenergie zur Strom- und Wärmeversorgung hinzuweisen, um die Solarenergie zu einer tragenden Säule der Energieversorgung auszubauen. Mehr Informationen: www.solarinput.de


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!