Die besten Angebote
für eine Photovoltaikanlage finden:

Hier klicken

Immer mehr Menschen befinden sich aufgrund der CORONA-Krise in ihren Häusern und beachten den Rat der Bundesregierung. Dabei kann es verlockend sein, den Blick auf jeden New-Beitrag zur momentanen Enctwicklung zu richten. Natürlich ist es vernünftig auf dem Laufenden zu bleiben. Ob es jedoch zielführend ist im Minutentakt jede Nachricht zur Ausbreitung des Virus zu verfolgen ist jedoch fraglich. Ihre Sorge steigt im schlimmsten Fall über das gesunde Maß und eine Bombardierung mit Corona-News bringt Sie nicht wirklich weiter.

Wir empfehlen Allen, die derzeit isolierter leben, diese Zeit zu ihrem Vorteil zu nutzen. Es ist für die Welt besser, wenn Sie inspiriert und motiviert sind, als passiv und voller Sorge. Dafür haben wir 15 Tipps, wie Sie dieser Pandemie mit Entschlossenheit und Produktivität begegnen können:

1. Online-Seminare

Nehmen Sie an einem Online-Kurs teil, den Sie schon immer besuchen wollten. 
Hier einige Seiten, auf denen solche Kurse zu finden sind:

2. Entspannung durch Zeichnen

Holen Sie die Buntstifte oder sonstige Farben heraus, denn Just Color bietet einige fabelhafte, kostenlos herunterladbare Malvorlagen zu Themen wie Reisen, Kunst, Natur und Geschichte.

3. Museumsbesuch (online)

Google Arts and Culture hat sich mit mehr als 2.500 Museen und Galerien auf der ganzen Welt zusammengetan. Im Internet erhalten Sie virtuelle Touren der Kunst-Sammlungen. Wenn Sie mit einem Freund einen Screenshare einrichten, besichtigen Sie sozusagen gemeinsam das Museum!

4. Vitaminmangel verhindern

Wichtig bezüglich des Immunsystems: 91% der Männer, 82% der Frauen sind laut einer Studie der Bundesregierung mit Vitamin D unterversorgt! Dies ist seit Jahren bekannt, wenn auch öffentlich selten diskutiert. Die "Nationale Verzehrstudie II" aus dem Jahr 2008 belegte diese beunruhigenden Zahlen. Mangel an Vitamin D führt zu einem schwachen Immunsystem bis hin zu unzähligen Autoimmunerkrankungen.

EINEN 10€ GUTSCHEIN FÜR VITAMIN D ERHALTEN SIE, WENN SIE HIER KLICKEN.

Folgende Studien belegen die positiven Effekte von Vitamin D - auch auf Atemwegserkrankungen und Grippeinfektionen:

Wenn Sie Ihre Ernährung mit Vitamin D ergänzen, können das Risiko an einer viralen (oder bakteriellen) Atemwegserkrankung zu erkranken deutlich verringern. Dies basiert auf einer strengen wissenschaftlichen Doppelblind-Placebo-Studie. Wenn Sonne fehlt sind laut Prof Spitz Nahrungsergänzungsmittels die Lösung:

Einen kostenlosen Vortrag zu diesem Thema vom Fachmann Prof. Dr. med Jörg Spitz finden Sie hier:

Eine Experten-Podiumsdiskussion und Fragen zum Vitamin D hier:

Einen 10€ Gutschein für Vitamin D erhalten Sie, wenn Sie hier klicken.

5. Lesen Sie ein Buch

Wie wäre es mit:

6. Kleine Bereiche organisieren

Räumen Sie auf. Abstellkammer, Keller oder andere Ecken. Aufräumarbeiten, die Sie vor sich hergeschoben haben. Bringen Sie Ordnung in das Chaos! Das gute Gefühl eine lägst fällige Aufgabe zu erledigen ist sinnvoller als eine weiter Stunde vor dem Fernseher.

7. Reinigen Sie Ihren Computer

Entfernen Sie Flecken und Schmutz von Ihren Bildschirmen und Tastaturen.

8. Alte Bekannte kontaktieren

Jetzt, da sich alle auf soziale Distanzierung und Isolation konzentrieren, können Sie sich etwas Zeit nehmen, um alte Freundschaften wieder aufleben zu lassen. Schreiben Sie diesen ein paar Zeilen oder rufen Sie kurz an.

9. Jährliche Aufgaben erledigen

Drehen Sie Ihre Matratze um. Löschen Sie miese Fotos und nicht mehr aktuelle Kontakten von Ihrem Handy. Stauben Sie das Bücherregal ab. Räumen Sie Ihren Kleiderschrank auf. Frühjahrsputz passt auch gut – sogar zum Wetter.

10 Eine Positiv-Playlsit erstellen

Erstellen Sie eine Playlist, ausschließlich mit Wohlfühlliedern. Musik hebt die Stimmung und bringt Energie!

11 Körper & Geist optimieren

Sie haben jetzt mehr Zeit – nutzen Sie diese. Meditation, Frühsport, Sparziergänge.
Ein angenehmes Bad bei Kerzenschein – eine Gesichtsmaske. Bringen Sie Blumen ins Haus. Verwenden Sie Ihr gutes Porzellan und Ihre Tischdecke, um ein hausgemachtes Abendessen mit leiser Musik zu genießen - und denken Sie daran, besonders nach dem Wein viel Wasser zu trinken.

12 Versuchen Sie ein neues Rezept

Versuchen Sie ein Kochrezept, für welches Sie sonst nie Zeit haben.
Eine Menge an Rezepten finden Sie auf: //www.chefkoch.de/

13 Rästseln Sie

Traditionelle Rätsel wie Kreuzworträtsel und Puzzles können sich wunderbar auf Ihre kognitive Gesundheit auswirken. Sie können auch Online-Quizspiele spielen. Rätsel finden Sie z.B. unter:

14 Schreiben Sie einen guten, altmodischen Brief

Altmodisch - jedoch immer noch die schönste Art eine Nachricht von Freunden oder Familie zu erhalten. Gerade wenn Verwandte im Altenheim nicht besucht werden dürfen, mag ein Brief eine besonders positive Überraschung sein.

15 Lernen Sie ein Musikinstrument

Wenn Sie jemals davon geträumt haben, ein Instrument zu erlernen, ist dies der perfekte Zeitpunkt, um diesen Traum zu verwirklichen. Es gibt auf Youtube wirklich unzählige kostenlose Kurse für jegliche Instrumente. Oder Sie schauen auch hier auf Plattformen nach wie z.B. //www.udemy.com/


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!