PV-Angebote anfordern  +++  PV-Produkte im Shop
Angebote für eine Photovoltaikanlage einholen
checkFachbetriebe aus Ihrer Umgebung, kostenlos & unverbindlich
checkFachbetriebe
checkaus Ihrer Umgebung
checkkostenlos & unverbindlich
Immer häufiger sieht man sie auf den Dächern, die blau schimmernden Photovoltaikanlagen. Mit Hilfe von Solarzellen können sie das Licht der Sonne in elektrische Energie umwandeln. Experten bezeichnen die Photovoltaik als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts.

Photovoltaik für den Schutz der Umwelt

Einerseits wächst der der Energiebedarf der Menschheit ununterbrochen. Andererseits ist abzusehen, dass die Vorräte an Rohstoffen, aus denen bisher Strom erzeugt wurde, sich erschöpfen. Alternative Energien wie Sonnenenergie, Windkraft oder Biogas zu nutzen, ist weiterhin ein Beitrag zur Senkung der Emission von Kohlendioxid. Die Menschheit könnte auf diese Weise vermutlich das Tempo des Klimawandels verringern.

0.1. Solarstrom kann immer billiger erzeugt werden

Die Installation einer Photovoltaikanlage verursacht zunächst hohe Kosten. Das ist für viele Hausbesitzer eine große Hürde, sich für die moderne Technologie zu entscheiden. Das deutsche Erneuerbare-Energien-Gesetz sichert den Betreibern von Photovoltaikanlagen die Abnahme des erzeugten elektrischen Stromes zu. Die Einspeisevergütung wurde zwar im Laufe der Zeit verringert, dennoch lässt sich eine solche Anlage wirtschaftlich betreiben. In Abhängigkeit von den örtlichen Gegebenheiten amortisiert sich eine Photovoltaikanlage, die auf einem Dach installiert wurde, nach 8 bis 12 Jahren. Die von den Herstellern garantierte Lebensdauer beträgt 20 Jahre, vermutlich kann sie deutlich länger betrieben werden. Dabei ist noch nicht berücksichtigt, dass die externen Kosten deutlich gesenkt werden. Atomkraftwerke oder Kohlekraftwerke verursachen erhebliche Umweltprobleme, die die Volkswirtschaft finanziell stark belasten.
Begünstigt durch die Förderpolitik entwickelte sich die Produktion der Solarzellen sehr rasch. Inzwischen entstanden in der ganzen Welt moderne Produktionsanlagen und die Konkurrenz ist stark. Die sinkenden Preise werden die Photovoltaik immer rentabler machen. Experten rechnen damit, dass der Preis für ein Modul in absehbarer Zeit auf etwa ein Sechstel des jetzigen Preises sinken wird. Man erwartet, dass es etwa ab 2017 in Deutschland möglich sein wird, eine auf dem Dach installierte Photovoltaikanlage ohne staatliche Förderung rentabel zu betreiben.
In anderen Regionen der Welt sind die Aussichten für die Erzeugung von Strom aus Sonnenenergie noch erheblich besser als in Deutschland. Intensiv wird über Großprojekte nachgedacht, die die Stromversorgung in Europa verbessern sollen. Ob es tatsächlich dazu kommen wird, dass beispielsweise in Nordafrika riesige Anlagen installiert werden, ist noch nicht abzusehen.


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!