1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
Zwei Gründe sprechen für die regelmäßige Untersuchung von PV-Anlagen: Die Sicherheit und eine Leistungskontrolle. Solaranlagen erbringen ihre Höchstleistung nur bei voller Sonneneinstrahlung. Bei schadhaften Zellen kann es zu einer starken Hitzeentwicklung und damit zu Brandgefahr kommen. Außerdem können defekte Zellen zu erheblichen Leistungseinbußen der Anlage führen. Mit den testo Wärmebildkameras können potentielle Brandrisiken und schadhafte Zellen frühzeitig erkannt werden. So beugt man Leistungsverlusten vor und eine hohe Sicherheit der Anlage ist gewährleistet. Für die Kontrolle und Überwachung von Solaranlagen ist die Wärmebildkamera testo 876 bestens geeignet. Mehr Informationen: www.kleinschmidtgmbh.com Foto: Kleinschmidt GmbH – Messtechnik für Heizungsbau und Schornsteinfeger.
Contact Person Autor des Artikels: Jascha Schmitz - Redakteur der Umweltportale: Solaranlagen-portal.de | Ihr-BHKW.de | Ihre-Waermepumpe.de | klaeranlagen-vergleich.de

Preisvergleich für Ihre Planung

So können Sie in nur 3 Minuten die besten Preise für Ihre künftige Photovoltaikanlage vergleichen!

Jetzt erfahren wie - HIER KLICKEN!