PV-Angebote anfordern  +++  PV-Produkte im Shop
close
Preise für eine Photovoltaikanlage vergleichen
kostenlos & unverbindlich
Fachbetriebe
aus Ihrer Umgebung
kostenlos & unverbindlich
Das Ehinger Unternehmen KaMo Frischwarmwassersysteme stellt auf der Intersolar München die „Solare Trennstation KaMo Solar X“ vor. Damit will KaMo neue Maßstäbe in der Leistungsregulierung thermisch erzeugter Solarenergie setzen . Die Solar X ist für den Einsatz von thermischen Solaranlagen jeglicher Bauart von 5 bis 250 m2 Kollektorfläche geeignet. Das KaMo Frischwarmwasser-Konzept bietet zusammen mit der Solar X eine optimale Ausnutzung der solarthermischen Erträge mit maximalen Speichertemperaturen von 95 °C. Ein effizienter Frostschutz ohne jeglichen Energieverlust ist im Winterbetrieb durch die Systemtrennung jederzeit gegeben. Durch das „Duo Control System“ wird eine um 20 Prozent optimierte Beladung des Pufferspeichers sichergestellt. Der KaMo Pufferspeicher kann ohne weiteres mit allen gängigen Primärwärmequellen wie Wärmepumpen, Nah-Fernwärmenetze, Pelletheizungen, etc. kombiniert werden. Das KaMo Frischwarmwasser-Konzept kann jederzeit nachgerüstet oder bei bestehenden Heizsystemen einfach integriert werden. Zusammen mit den zentralen oder dezentralen KaMo Frischwarmwassersystemen werden eine individuelle, komfortable und vor allem hygienische Erwärmung von Trinkwasser sowie die Versorgung der Heizung sichergestellt. Eine individuelle Ausrüstung der Anlagen mit effizienten Wärmemengenzählern, Pre-Payment Systemen oder Monitoring-Systemen ist nach Kundenwunsch herstellerseitig möglich. Intersolar München: 13. bis 15. Juni 2012, KaMo stellt aus auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg in Halle B2, Stand 530. Mehr Informationen: www.kamo.deFoto: KaMo Frischwarmwassersysteme


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!