PV-Angebote anfordern  +++  PV-Produkte im Shop
close
Preise für eine Photovoltaikanlage vergleichen
kostenlos & unverbindlich
Fachbetriebe
aus Ihrer Umgebung
kostenlos & unverbindlich
Nun ist es amtliche: die Energiewende kommt und kostet. Neben den ständig steigenden Benzinpreisen werden nun auch weiterhin die Strompreise gewaltig anziehen. Nun fragt sich wohl jeder, wie er da noch sparen kann, denn ohne Strom kommt man nun einmal nicht aus. Die gute Nachricht trotz der steigenden Preise ist die, dass der Kunde ja schon lange nicht mehr auf ein Monopol der "Stadtwerke" angewiesen ist, sondern seinen Stromanbieter frei wählen kann. Da die Nachfrage das Angebot mitbestimmt, hat man hier als Kunde auch eine gewisse Macht durch die Chance, einen allzu teuren Anbieter nach einer Erhöhung der Preise abzuwählen. So kommen auch immer einmal neue Anbieter auf den Markt, die zunächst nur ein Nischenpublikum ansprechen, die sich aber, wie man an einigen Beispielen sehen konnte, durchaus zu Geheimtipps entwickeln können. Ein Preisvergleich der Stromanbieter lohnt also allemal, denn man kann unmöglich alle aktuellen Anbieter kennen.

Ein Spiel - geht es noch günstiger?

Da Strom ja eine Notwendigkeit darstellt, ist das Bestreben vieler Konsumenten natürlich das, möglichst den günstigsten Anbieter heraus zu finden. Geiz ist hier gut, denn dieser wieder kehrende Posten addiert sich auf unangenehme Weise zu den ohnehin hohen Lebenshaltungskosten. Eine Familie mit vier Personen wird durch einen Strompreisvergleich durchaus in die Lage versetzt, einige Hundert Euro im Jahr zu sparen. Dies ist durch die Wahl des richtigen Anbieters gewährleistet, aber auch durch ein bewusstes Verhalten.

Nicht knickerig, sondern clever: Energiesparmaßnahmen

Wer beim Thema Strom mittlerweile wirklich Sorgenfalten bekommt, könnte sich auch einmal den eigenen Verbrauch unter dem Kriterium der Einsparungen ansehen. Müssen der PC und der Fernseher ständig auf "stand by" stehen? Muss eine Jacke separat in der Maschine gewaschen werden? Müssen alle jeden Tag in die Badewanne steigen? Dies kann man auch in Form eines Tagebuchs gut beobachten: Wann verbrauche ich Strom, ist dies wirklich nötig? Solche Bücher und ein bewusster Umgang mit Strom führen oft zu einer wahren Sparwelle. Hier geht doch noch etwas, ohne dass die Lebensqualität eingeschränkt wird.


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!