PV-Angebote anfordern  +++  PV-Produkte im Shop
close
Preise für eine Photovoltaikanlage vergleichen
kostenlos & unverbindlich
Fachbetriebe
aus Ihrer Umgebung
kostenlos & unverbindlich
Mit großer Trauer reagiert die SolarWorld AG auf den Tod von Larry Hagman. Hagman war einer der Pioniere der amerikanischen Solarenergie. Ganz im Gegensatz zu seinem Fernsehimage als Ölbaron, hat er privat die über Jahre größte private Solarstromanlage der USA betrieben. Hinzu kam sein Engagement für solare Hilfsprojekte, beispielsweise für die Elektrifizierung von Krankenhäusern im erdbebenzerstörten Haiti. Für SolarWorld ist Hagman in zahlreichen Werbespots aufgetreten. "Mit Öl hab ich nichts mehr zu tun. Ich mache jetzt meinen eigenen Strom ... Solarstrom!", so der Text eines von 10 Werbefilmen, die Hagman in den letzten Jahren für SolarWorld gedreht hat. Mit dem Slogan "Shine, Baby, Shine!" grenzte sich Hagman in der Werbung klar von der amerikanischen Öllobby ab, die zuvor mit dem Claim "Drill, Baby, Drill" die Politik drängen wollte, neue Ölfelder zu erschließen anstatt in Erneuerbare Energien zu investieren.(Todesanzeigen bzw. aktuelle Traueranzeigen auf todesanzeigen-online.de)Dr.-Ing. e.H. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG: "Wir sind Larry Hagman dankbar für seinen Einsatz für eine solare Welt. Mit seinem Engagement hat er tausende Menschen zur Solarenergie gebracht. Wir werden ihn sehr vermissen, aber immer mit einem Lächeln an seinen großartigen Humor zurückdenken, mit dem er die Menschen angesteckt hat, für eine bessere Welt zu arbeiten." Mehr Informationen: www.solarworld.de und www.larryhagman.com


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!