1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 von 5 Punkten (2 Stimmen)

In Chiuno Village gibt es keine Wasser- und keine Stromversorgung. Die Menschen dort leben in einfachsten und ärmsten Verhältnissen. Um die verbreitete Kinderarbeit einzudämmen, wünscht die Dorfgemeinschaft einen Kindergarten, eine Schule, Ausbildungswerkstätten insbesondere für Frauen zur Existenzgründung und ein Arzthaus. Das wollen wir – YOOW e.V. - Young and Old for One World (www.yoow.org) ihnen ermöglichen.

1. Solar-Strom für das Chiuno Cultural Center

Schon in diesem Sommer soll das ersten Gebäude errichtet werden, das der Erschließung des Grundstücks und der Versorgung dienen soll. Ein Tiefbrunnen für sauberes Wasser und eine Stromversorgung mit Solar-Energie werden die ersten Installationen sein. Vorgesehen ist eine 6 KW-Anlage, die bereits anfinanziert ist. Doch sind wir auf weitere vielfältige Unterstützung angewiesen.

  • Chiuno ist ein Dörferverbund aus 7 Dörfern mit zusammen ca. 2000 Einwohnern.
  • Lage ca. 7 km nord-östlich der Bezirkshauptstadt Kasungu.

Wir stellen uns der Dorfbevölkerung vor - 23.07.2018:

Wir wollen hochwertig Geräte verbauen, um eine zuverlässige Funktion zu gewährleisten. Dazu helfen uns Geld- oder Sachspenden oder auch die Möglichkeit besonders günstig zu erwerben.

  • PV-Paneele
  • Batterien
  • Laderegler
  • alles, was dazu gehört

Die Anlage werden wir nach einem bewährten Vorbild in Deutschland vorinstallieren lassen, im Container nach Malawi schicken, um sie dann vor Ort aufzubauen.

Vorinstallierte Anlage in der Liebenzeller Mission in Ubwenzi/Malawi (unser Vorbild):

Die Anlage wird dann die oben genannten Gebäude versorgen und den Verbund von sieben Dörfern in der Nähe der Bezirkshauptstadt Kasungu in Zentral-Malawi unterstützen.

Wenn Ihnen das Projekt gefällt, freuen wir uns auf Ihre Rückfragen und ggf. auf Ihre Hilfe. Wir stellen uns vor, dass die Anlage auch als Referenzprojekt einem deutschen Hersteller, der in Afrika aktiv sein möchte, dienen könnte. 

Hier finden Sie die Projektbeschreibung als PDF

2. Bitte unterstützen Sie als Solarteur das PV-Projekt in Malawi!

So können Sie uns helfen:

  • Sachspenden: PV-Anlagenteile
  • Fachwissen: Melden Sie sich gerne & sagen uns, wie Sie helfen könnten: 
    Direkter Anprechpartner: Achim Ruppel, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Geldmittel:

    Das Spendenkonto finden Sie hier: https://yoow.org/index.php/kontakt/alle-projekte
    oder direkt hier: 
    Kontoinhaber: YOOW e.V.
    IBAN: DE70 7002 2200 0020 2756 69
    BIC: FDDODEMMXXX (Fidor Bank)

 

Preisvergleich für Ihre Planung

So können Sie in nur 3 Minuten die besten Preise für Ihre künftige Photovoltaikanlage vergleichen!

Jetzt erfahren wie - HIER KLICKEN!