PV-Angebote anfordern  +++  PV-Produkte im Shop
Angebote für eine Photovoltaikanlage einholen
checkFachbetriebe aus Ihrer Umgebung, kostenlos & unverbindlich
checkFachbetriebe
checkaus Ihrer Umgebung
checkkostenlos & unverbindlich

Nach getaner Arbeit gemütlich auf den Balkon kuscheln - das ist es doch, worauf man sich endlich wieder freuen kann, wenn die Tage wärmer und länger werden. Immer mehr Menschen verlagern ihr Leben nach draußen, sobald die Temperaturen es zu lassen. Da wird der Balkon aufgeräumt, mit Pflanzen und Dekoration versehen und so auf den kommenden Sommer vorbereitet. Dabei sollte natürlich auch die passende Beleuchtung nicht vergessen werden. Hier kommen jedes Jahr die Solarleuchten und Solarlampen ins Spiel.

1. Vorteile von Solar

Die Vorteile von Solarlampen für Balkon und Garten liegen klar auf der Hand. Egal wo man seine kleine oder auch größere atmosphärische Lichtinsel benötigt, Solar ist überall platzierbar, da man nicht mehr von einer Stromquelle abhängig ist. So gehören Verlängerungskabel oder Kabeltrommel der Vergangenheit an.

Dazu kommen die eingesparten Stromkosten. Außerdem muss die Anschaffung nicht teuer sein. Es gibt bereits günstige Angebote und mit Tagesrabatten einiger Hersteller ist sogar ein zusätzliches Schnäppchen möglich.

Seit 2018 dürfen auch Mieter auf Balkonen für den Eigenbedarf mit einer Balkon – Solarkraftanlage ihren eigenen Strom erzeugen.

1.1. Rund oder eckig – was darf es sein?

Das Angebot an solarbetriebenen Leuchtmitteln ist riesig. Es gibt Solarleuchten in allen möglichen Farben und Formen. Egal ob es nun die Solarlampe einfach rund, in Sternenform oder die klassische Form einer Glühbirne sein soll, nichts ist unmöglich. Außerdem unterscheidet man noch zwischen Bodenleuchten, den Lichterketten, Leuchten mit Befestigungsstäben, Leuchten für die Wand und die Solarlichterketten für innen und außen. Doch welche Solarleuchten eignen sich nun am besten für Balkon oder Terrasse? Hier soll ein wenig Licht ins Dunkle gebracht werden.

1.2. Solarleuchten für außen

Wenn man nach der passenden Solarlampe für den Balkon Ausschau hält, muss darauf geachtet werden, dass das gewünschte Modell auch für den Betrieb im Freien geeignet ist. Es gibt Solarleuchten sowohl für drinnen als auch für draußen. Und die Unterschiede sind nicht ganz unbedenklich. Solarlampen für drinnen benötigen keinen Schutz gegen Feuchtigkeit wohingegen Solarlampen auf dem Balkon diesen aufweisen sollten. Auch das Material der Leuchten kann im Innenbereich für die Dekoration gern aus Papier oder recycelbarem Stoffen bestehen. Außen jedoch sollte auf eine wetterbeständige Ausstattung geachtet werden.

2. Erdspießleuchten auf dem Balkon?

Hört sich erst einmal komisch an, ist es aber gar nicht. Die Erdspießsolarleuchten sind eine wunderbare Möglichkeit als Solarlampen für Blumenkästen eine versteckte Lichtquelle abzugeben. Sie eignen sich bestens dafür, Blumenkästen und Pflanzen akkurat in Szene zu setzen. Dabei sollte nicht auf Farbe, sondern eher auf Licht und Form gesetzt werden. Auch müssen die Leuchten nicht riesengroß sein. Kleine Erdspießleuchten lassen sich wunderbar drapieren und setzen gut versteckt herrliche Akzente auf ihrem Balkon.

3. Lichterketten & Co.

Die klassische einfache Lichterkette – lange überholt. Für den Balkon gibt es sie als winzig kleine Lämpchen, die versteckt in Pflanzen- und Blumenkübel im Dunkeln wie leuchtende Glühwürmchen erscheinen und mit ihrem sanften Licht eine wunderbare Atmosphäre auf den Balkon zaubern. Sie sind mit einem Solarpanel ausgestattet, dass für die Stromversorgung zuständig ist und verfügen über meist 2 m lange Kabel, die ein einfaches Anbringen in den Pflanzen ermöglichen.

Immer beliebter werden auch die sogenannten Solarbodenkugeln. Diese in dunklen Ecken oder zwischen Blumentöpfen versteckten runden Solarlampen nehmen auf dem Balkon keinen unnötigen Platz weg und entwickeln sich derzeit zum absoluten Deko-Klassiker.

4. Solarbalkonlampen warm-weiß

Solarlampen mit warm-weißem Licht eignen sich besonders für den Tisch auf Balkon oder Terrasse. Sie lassen das ganze Ambiente gleich viel wohnlicher erscheinen und es gibt sie als klassische Tischlampe genauso wie als Teelichtset oder Deko-Einmachglas. Normalerweise spenden Solarlampen auf Grund der verwendeten LED Technik eher helles kaltes Licht. Doch hier wurde das geändert und so bieten diese Lampen ein warmes-weißes gemütliches Licht ähnlich wie die früheren Glühbirnen.


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!