PV-Angebote anfordern  +++  PV-Produkte im Shop
Angebote für eine Photovoltaikanlage einholen
checkFachbetriebe aus Ihrer Umgebung, kostenlos & unverbindlich
checkFachbetriebe
checkaus Ihrer Umgebung
checkkostenlos & unverbindlich
Am Samstag, dem 18. Juni 2011 startet zum ersten Mal die „Tour de Flens“. Sie ist eine grenzübergreifende Werbefahrt für C02- freie Mobilität. Radfahrer, unterschiedliche Elektrofahrzeugnutzer und vielleicht auch der eine oder andere "Pflanzenölfresser" werden von Sonderborg über Flensburg nach Glücksburg fahren. Sie verbinden damit gleichzeitig wegweisende klimapolitische Initiativen: das Zero Carbon- Projekt in Sonderborg, Project Zero und der Klimapakt mit zahlreichen Handlungsbeispielen  und das Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact in Glücksburg, das am Folgetag mit Teilnehmern und vielen Besuchern den Landes-Jugendwettbewerb Solarcup und die Energie- und Bauausstellung „naturtec“ bestreitet. Der Arbeitskreis Verkehr im Flensburger Klimapakt tagt am 18. Juni 2011und wird in den Programmablauf integriert werden. Die Tour de Flens ist keine Rallye, sondern eine Rundfahrt für und mit allen, die mit zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten Neuland betreten wollen. So werden neben einigen prominenten Mitfahrern auch Sonderborger Familien dabei sein, die als Testpiloten leihweise von der Stadt zur Verfügung gestellte Elektromobile nutzen. Der Kulturdezernent Sonderborgs , Stephan Kleinschmidt und der 2. Bürgermeister der Stadt Flensburg, werden neben anderen Persönlichkeiten dabei sein.EinladungWenn Sie ein CO2-neutrales Fahrzeug haben und selber teilnehmen und mitfahren wollen  - herzlich wíllkommen! Wenn Sie ein oder mehrere Fahrzeuge haben und sich vorstellen können,  es einem engagierten und zuverlässigen FahrerIn für die Tour (- kein Rennen!)  anzuvertrauen - gern! Wir suchen einen Fahrer und melden uns bei Ihnen. Wenn Sie am 18.06 ein Elektromobil fahren (und evtl. am 19.06. betreuen) wollen aber selbst (noch)  keines besitzen, melden Sie sich bei uns: Wir stimmen ab, ob und was möglich ist! Die Begrüßung in Sonderborg wird am 18.05. um 10:00 in Sonderborg stattfinden. Wer wegen langer Anfahrtszeit oder Aufladebedarf bereits am Vorabend anreisen muss, melde sich bitte: wir versuchen , eine Unterkunft zu organisieren. Über verschiedene Straßen und mit kleinen Zwiscehnstopps geht´s dann 40 km weit nach Flensburg, wo mittags am Nordertor Begrüßung und Zwischenmahlzeit stattfinden. Ein kleines Flensburg-Programm ist in Arbeit. Im Anschluss geht´s weitere 10-12 km nach Glücksburg, wo am Nachmittag  das Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact, letztes Tagesziel ist.  Eine kleine Führung und ein netter Abend, gemeinsames Grillen von Vegetarischem und Nicht-Vegetarischem  erwartet die Mitfahrer und - macher. Sie sind je nach Entfernung herzlich eingeladen zur kostenlosen Übernachtung in den Lehm-Maisonettes des Gästehauses, um gleichzeitig wieder Ihre Akkus zu füllen und möglichst am folgendenTag den Besuchern der Messe „naturtec“ Ihr Fahrzeug zu präsentieren. Mehr Informationen: www.artefact.deFoto: Artefact


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!