PV-Angebote anfordern  +++  PV-Produkte im Shop
Angebote für eine Photovoltaikanlage einholen
checkFachbetriebe aus Ihrer Umgebung, kostenlos & unverbindlich
checkFachbetriebe
checkaus Ihrer Umgebung
checkkostenlos & unverbindlich
Immer mehr Verbraucher entscheiden sich für eine pelletsbetriebene Feuerstätte.  Moderne Pelletsheizungen arbeiten mit reduzierten Abgastemperaturen. Daher kann es zu Kondensatbildung innerhalb des Schornsteins kommen. Als metallische Abgasleitung bietet Alkon WPG größtmögliche Sicherheit durch eine hohe Korrosions- und Rußbrandbeständigkeit. Da das System für die kondensierende Betriebsweise konzipiert wurde, lässt sich der Brennstoff optimal ausnutzen und so eine erhebliche CO2-Minderung erzielen. Darüber hinaus ist die Abgasleitung von Raab für den Überdruckbetrieb bis 5.000 Pa bei einer gleichzeitigen Dauertemperatur von 600° C ausgelegt. Damit ist das System für den Anschluss von Pellet-Brennwertfeuerstätten im Überdruck sowie für die Nachrüstung von Wärmetauschern und Abgaswäschern geeignet. Seine Vorzüge kann das Alkon WPG auch bei der Montage voll ausspielen. Im Gegensatz zu Schornsteinen aus keramischen Werkstoffen sind Abgasanlagen aus Edelstahl leicht und flexibel. Sie lassen sich optimal an die örtlichen Gegebenheiten anpassen und ermöglichen durchgängige Lösungen. Auch die Nachrüstung zusätzlicher Komponenten zu einem späteren Zeitpunkt, wie beispielsweise ein Abgaswärmetauscher oder ein Rauchgaswäscher, stellen kein Problem dar. Zudem verringert das metallisch dichtende Konzept bereits während des Betriebs das Ausfallrisiko durch alternde Dichtungen oder Wartungsarbeiten. Das Raab-Abgassystem ist in einwandiger (EW-Alkon WPG) oder in doppelwandiger Bauart (DW-Alkon WPG) erhältlich. Er erfüllt alle bauaufsichtlichen Anforderungen, besitzt eine DIBt-Zulassung und entspricht den ZIV-Beurteilungskriterien vom 29.10.2008. Mehr Informationen: www.raab-gruppe.de


Der beste Preis für Ihre Solaranlage

kostenlos & unverbindlich

Hier klicken!