1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Solaranlagen werden zunehmend beliebter. Strom aus einer privaten Solarstromanlage ist mit Unabhängigkeit verbunden. Gerade in der Zeit, in der die Energiepreise stetig steigen, sorgt man mit einer Solaranlage für ein passendes Mittel zugunsten der Umwelt und schont langfristig gesehen das eigene Portmonee.

So sind allein die Großhandelspreise für die Solarmodule im vergangenen Jahr um etwa 15 Prozent gesunken. Im Gegensatz dazu steigen die Energiekosten jedes Jahr aufs Neue.

Besonders der Südwesten von Deutschland ist aufgrund der Vielzahl von Sonnenstunden ein gern gesehener Ort für Solarthermie und Photovoltaik. Trotz sinkender Einspeisevergütung sind die Anlagen eine lohnenswerte Investition und wer den Solarstrom speichert, der ist sogar deutlich besser beraten und kann langfristig gesehen auch mehr Geld sparen.

1. Voraussetzungen - Kurzer Überblick

Damit die Solaranlage allerdings auch rentabel wird, muss man als Kunde auf einige Dinge und Kriterien achten:

  • Bevor man über die Installation einer Solaranlage nachdenkt, sollte man als Hausbesitzer das Haus und insbesondere auch das Dach sorgfältig prüfen lassen.
  • Weiterhin sollte man klären, wie viel Geld sich mit der Anlage sparen lässt und ob der eigene Standort sich für Solarenergie auch wirklich eignet.
    Dabei ist keine Anlage gleich und muss sorgfältig und von Spezialisten geplant werden.
  • So kann man mit dem richtigen Standort und einem modernen Batteriespeicher bis zu 80 % des erzeugten Stroms selbst verbrauchen.
  • Ein weiteres Argument, das für eine Solaranlage spricht, sind die 2016 ebenfalls gesunken Preise für Speicher!

1.1. Mit Staatlichen Förderungen die Solaranlagen günstig erhalten:

  • Solaranlagen sowie auch auf die Batteriespeicher werden beispielsweise von der KfW in Zusammenarbeit mit der Hausbank gefördert.So kann man neben einem Tilgungszuschuss auch zinsgünstige Darlehen erhalten.
  • Ebenfalls ein Argument für eine Stromanlage ist die gute Rentabilität. Benötigt man einen gewissen Anteil des Stroms nicht selbst, so liegt die Vergütung für die Einspeisung bei derzeit immerhin noch 12,3 Cent pro Kilowattstunde.

1.2. Alternative - Wir finanzieren uns gegenseitig

Wer von der KfW kein Darlehen beantragen und trotzdem einen Kredit aufnehmen möchte, der kann sich auf der Homepage von kreditvonprivat.net informieren und einen Kredit von Privatpersonen erhalten! Eine interessante Alternative, wenn man Abstand zu Banken halten möchte. Dazu ein paar Infos:

  • Sie können jeder anderen Privatperson einen Kredit geben oder sich selbst bei jemandem Geld leihen.
  • Schufa wird hierbei nicht abgefragt
  • Private Darlehen sind weitgehend unreguliert - Verbraucherschutz besteht in der Regel nicht
  • Mindestens Auszahlungsdatum, Laufzeit, Rückzahlungsbedingungen und Zinssatz sind in schriftlichem Vertrag zu vereinbaren

1.3. Nicht vergessen - Wartung und Pflege der Anlage

Hat man sich für eine Solar- oder Photovoltaikanlage entschieden, dann sollte man auch darauf achten, dass man als Hausbesitzer auf die Wartung und Pflege dieser Anlage achtet. Lassen Sie einmal pro Jahr eine Wartung durch einen Fachbetrieb durchführen. Mit einer regelmäßigen Wartung kann die Anlage deutlich bessere Erträge bringen und ihre Lebenszeit verlängert sich erheblich, wodurch Ihr Geld deutlich besser angelegt ist.

Energie von einer Solaranlage ist nicht nur preislich attraktiv, sondern gilt auch als wesentlich umweltfreundlicher. Somit werden keine klimaschädlichen Gase in der Umwelt freigesetzt und man weiß ganz genau, woher der Strom kommt. Somit kann jeder Einzelne von uns einen Beitrag zur Sicherung der Umwelt leisten und eben zudem auch noch etwas Geld sparen. Geld in eine Solaranlage zu stecken gilt auf lange Sicht als eine sehr gute und rentable Investition.

1.4. Fazit

Solaranlagen werden im Laufe der Jahre noch um einiges günstiger werden und sind neben dem Umweltaspekt auch preislich sehr attraktiv. Egal ob als Eigenverbrauch für das Haus oder als Vertrieb in das Netz - eine Solaranlage lohnt sich schon jetzt und die Zukunft steht klar unter dem Motto der Sonnenenergie.

Contact Person Autor des Artikels: Jascha Schmitz - Redakteur der Umweltportale: Solaranlagen-portal.de | Ihr-BHKW.de | Ihre-Waermepumpe.de | klaeranlagen-vergleich.de

Preisvergleich für Ihre Planung

So können Sie in nur 3 Minuten die besten Preise für Ihre künftige Photovoltaikanlage vergleichen!

Jetzt erfahren wie - HIER KLICKEN!