Mit Stephan Kohler, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Deutschen Energieagentur GmbH (dena), erweitert das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) seine Reihe prominenter Fürsprecher. Kohler ist ein Experte, wenn es um die Themen Klimaschutz und Energie geht. Sein Urteil: „Die Energiewende lohnt sich für Deutschland. Für unsere Wirtschaft ist Klimaschutz der Zukunftsmarkt.“ Seit sechs Jahren hat Kohler auch praktische Erfahrungen mit einer Pelletheizung und deren umwelt- und klimafreundlicher
In Privathaushalten gehen 80 Prozent des Energieverbrauchs für Heizung und Warmwasser drauf. Hausbesitzer, die klug vorsorgen wollen, setzen deshalb auf eine Sonnenheizung. In Kombination mit einem modernen Heizkessel kann der Heizkostenverbrauch so um bis zu 50 Prozent gesenkt werden; die Anschaffungskosten für eine Solarwärme-Anlage liegen bei rund 12.000 Euro inklusive Montage. Damit die Rechnung auch wirklich aufgeht, rät der Bundesverband Solarwirtschaft e. V., in eine unabhängige
Auch im Bausektor werden in immer kürzeren Abständen neue Techniken, Produkte und Materialien entwickelt, um Wohnkomfort und Energieeffizienz stetig zu steigern. Das Innovation Center für modernes Bauen in Aschaffenburg bietet ab 1. Oktober 2011 in Form einer Dauerausstellung mit zahlreichen renommierten Firmen allen Interessierten Gelegenheit, sich über aktuelle Produkt- und Techniktrends auf dem Laufenden zu halten. Aus dem zeitgemäßen und nachhaltigen Bauen ist die Photovoltaiknutzung
Im Rahmen der Kooperation zwischen Solar Frontier und Belelctric wurde in Schwabach, Deutschland, eine Photovoltaik-Parkplatzüberdachung mit über 2.500 CIS-Dünnschichtmodulen realisiert. Das Objekt auf dem Parkplatz des Edeka-Supermarktes Krawczyk wurde mit den neuen Solar Frontier CIS-Modulen, die die strengen Vorgaben der RoHS Richtlinien der Europäischen Union einhalten,  ausgestattet und unmittelbar für den Umwelt- und Naturschutzpreis der Stadt nominiert.Mit einer PV-Leistung von 340
Die REM GmbH in Rottenburg an der Laaber hat ein neues Montagesystem speziell für Flachdächer auf den Markt gebracht: Das Delta Wing wurde speziell für Flachdächer mit geringer statischer Tragkraft sowie für Foliendächer und flache Trapezblechdächer entwickelt. Durch die gegenseitig geneigten Module treten unter Windeinwirkung nur geringe Sogkräfte auf. Dadurch kommt das System mit einem Bruchteil der Ballastierung im Vergleich zu konventionellen Montagesystemen aus. Ein Durchdringen der
Die Empa (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) aus der Schweiz hat eine  Technik entwickelt, mit der flexible Solarzellen mit einer Rekord-Energieeffizienz von 18,7% herstellt werden können. Das  wurde im renommierten «Nature Materials» veröffentlicht. Der technologische Durchbruch der Empa-Forscher basiert auf der Modellierung der elektronischen Bandlücke im Halbleitermaterial der Solarzelle. Die entscheidende Schicht, die Sonnenlicht absorbiert und in Elektrizität
Schnell, rasant aber trotzdem sicher und zielgerichtet. Das macht Eishockey und die junge Photovoltaikbranche aus. Am 16. September 2011 war es wieder soweit. Die Eisbären Berlin starteten mit Ihrem ersten Heimspeil in die neue Eishockeysaison 2011/2012 und bezwangen die Thomas Sabo Ice Tigers mit 5:2. Nach einer erfolgreichen Saison und Partnerschaft 2010/201, führen die B5 Solar GmbH und die Eisbären Berlin auch in diesem Jahr ihre Partnerschaft fort. Es hat sich gezeigt, dass die
Durch Solarthermie sinkt der Verbrauch von Heizöl und Ergas und die Abhängigkeit von den großen Energieversorgern und ihrer Preispolitik sinkt. Die Grundlagen ihrer Funktion schildert der Delmenhorster Heizungsprofi Ralf Mock. Thermische Solaranlagen gewinnen Wärme aus der Energie des Sonnenlichtes. Von grundlegender Bedeutung hierfür sind Solarabsorber. Sie fangen das energiereiche Licht auf, wandeln es in nutzbare Wärme um, und geben diese über einen sogenannten Wärmeträger an die
Kostengünstiger Strom aus Sonnenenergie: Der Schweizer Illias Hischier hat einen Sonnenstrahlempfänger entwickelt, der die aufgenommene Energie über eine Gasturbine für die hocheffiziente Stromerzeugung nutzt. Die Kombination von Sonnenenergie mit fossilen Brennstoffen ermöglicht eine konstante Stromproduktion. Der Maschineningenieur erhält dafür den «swisselectric research award 2011»  Mit Sonnenenergie betriebene Gasturbinen könnten eine Lösung sein, um Strom aus erneuerbaren Energien
Seit zehn Jahren produziert das Hamburger Unternehmen Centrosolar in der Sonnenstromfabrik in Wismar Photovoltaikmodule der Spitzenklasse. Mit einer Kapazität von aktuell 300 MWp gehört die Sonnenstromfabrik zu den größten Solarmodulfertigungen in Europa und zählt zu den wichtigsten Arbeitgebern in der Region.  Die Sonnenstromfabrik wurde 2001 gegründet. 15 Mitarbeiter fertigten auf einer Produktionslinie Solarmodule für den netzunabhängigen Einsatz. Solche Module werden unter der Marke
Die SolarWorld AG, deutscher Qualitätshersteller für Solarstrommodule, ist in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vertreten. In der Halle 4 an Stand A20 widmet sich der Bonner Konzern dem Thema „Energiegewinnung für nachhaltige Mobilität“. Passend zum Messethema Elektromobilität zeigt SolarWorld, wie der zum Fahren benötigte Strom nachhaltig auf dem eigenen Dach oder Carport produziert wird. Mit dem auf der IAA ausgestellten
Was tun, wenn der Strom noch nicht fließt und man ihn trotzdem schon braucht?Dieser Situation stehen Installateure für große Solarstromanlagen oft gegenüber. Insbesondere bei Freiflächenanlagen ist keine Stromversorgung vor Ort gegeben, auch wenn nach Fertigstellung tausende kWh produziert werden. So haben die PV Spezialisten bei Wagner & Co sich zusammengetan und eine mobile Stromversorgung für Großbaustellen gebaut. Peter Hoenen, Produktmanager im Bereich netzunabhängige
Ein Landwirtschaftsbetrieb bekommt 20 Jahre lang eine garantierte, festgelegte Vergütung pro Kilowattstunde Strom, den seine eigene Solaranlage produziert. Die Vergütung erhält er, wenn er den Solarstrom selbst verbraucht oder ins Netz einspeist. Eigenverbrauch lohnt sich, sobald die Summe aus dem Preis der Kilowattstunde des Stromanbieters des Betriebs und aus der Vergütung bei Eigenverbrauch, den regulären Vergütungssatz einer Solaranlage bei Volleinspeisung ins deutsche Stromnetz übersteigt
Spätestens seit der durch die in Fukushima bestehende Nuklearkatastrophe ausgelöste Atomdebatte sind viele Haushalte in Deutschland durchaus gewillt, zu natürlichem Ökostrom zu wechseln, welcher aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Wie Sie die Gunst der Sonne nutzen können und dabei auch noch Strom sparen, zeigen wir Ihnen gerne. Im Tarifvergleich können Sie vorab einsehen, in welchen Preislagen sich der Ökostrom bewegt. Je nach Anbieter, Wohnort und natürlich den Familienmitgliedern
Schatten spenden und zugleich Sonnenstrom erzeugen: Das französische Unternehmen Sovec Entreprises in Hindisheim im Elsass hat seine neue Firmenzentrale mit 234 kundenspezifischen Solarmodulen des deutschen Photovoltaikherstellers Solarwatt aus Dresden bestücken lassen. Zu dem Unternehmen, das große Elektroanlagen und Automatisierungslösungen für Industriekunden entwirft, installiert und wartet, gehört auch die Tochtergesellschaft Sovec Energie, die Solaranlagen plant und errichtet
Alles dreht sich um den umweltfreundlichen Strom von der Sonne – und darüber wie man ihn selbst nutzen kann. Das Unternehmen Relatio RT Süd informiert in Balingen -Engstlatt an seinem Tag der offenen Tür am Samstag und Sonntag, 17. und 18. September 2011, von 10 bis 18 Uhr über neue Technologien. Im Mittelpunkt steht dabei die neue Kooperation zwischen relatio RT und dem Osnabrücker Unternehmen E3/DC. Das Eigenstromverbrauch-Konzept macht Besitzer von Photovoltaik-Anlagen unabhängiger von
Mit den neuen CX3 Dünnschichtmodulen ist es dem deutschen Hersteller Calyxo nach intensiver Entwicklungsarbeit gelungen einen weiteren Effizienzgewinn zu realisieren. Erreicht wurde dies durch eine Weiterentwicklung der elektrischen Parameter und die Optimierung der Zellbreiten für eine maximale Leistung bei niedriger Spannung.  Mit einer Nennleistung von 72,5 Watt auf 0,72 m² zählen die Calyxo-Module zu den leistungsstärksten in der Klasse der CdTe-Dünnschichtmodule. Insgesamt erreicht die
Eine der Hauptursachen, wenn eine Solaranlage im Laufe ihrer Lebenszeit an Leistung verliert, ist Potenzial Induzierte Degradation (PID). Einige Solarhersteller haben im September 2011 zusammen mit renommierten deutschen Prüfinstituten eine Initiative gestartet, um erstmals Modul-Standardtests für dieses in jüngster Zeit stärker untersuchte Phänomen vorzubereiten. Ziel ist es, PID-resistente Module für Verbraucher erkennbar zu machen. Die Solarfirmen Solon, Schott Solar und Q-Cells sowie
Immer häufiger sieht man sie auf den Dächern, die blau schimmernden Photovoltaikanlagen. Mit Hilfe von Solarzellen können sie das Licht der Sonne in elektrische Energie umwandeln. Experten bezeichnen die Photovoltaik als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Photovoltaik für den Schutz der Umwelt Einerseits wächst der der Energiebedarf der Menschheit ununterbrochen. Andererseits ist abzusehen, dass die Vorräte an Rohstoffen, aus denen bisher Strom erzeugt wurde, sich
Um den Ausbau von Solarstrom in ganz Europa zügig voranzubringen, haben sich Photovoltaikverbände aus zwölf EU-Staaten auf ein Beschleunigungs-Programm verständigt. Im Zentrum der Forderungen, die sich an Politiker und Netzbetreiber richten, stehen konkrete Empfehlungen zur Vereinfachung von Genehmigungs- und Netzanschlussverfahren. Das Programm wurde von der international besetzten Projektgruppe "PV Legal" erarbeitet, die vom Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) koordiniert
Am Donnerstag, den 8.9.2011, ARD 20.15 Uhr wird Wetter- und Klimaexperte Sven Plöger (ARD-Wetter) in der Sendung "Das fantastische Quiz des Menschen" mitraten. Sofern er das Quiz gewinnt, will er seinen Gewinn der Stiftung Solarenergie spenden. Mehr Informationen: Sendung, Sven Plöger und www.stiftung-solarenergie.de Foto: Stiftung Solarenergie
Die Entscheidung ist gefallen: Solar-Log™ Easy Installation aus dem Hause Solare Datensysteme GmbH erhält in der Kategorie „Energy Usage Enabling“ den Solar Industry Award 2011. Der Ausrichter des Awards, die Fachzeitschrift „Solar PV Management Magazin“, würdigen mit der Auszeichnung Unternehmen, die eine Vorreiterrolle bei innovativen Produkten, Systemen und Herstellverfahren rund um die Solar-Branche besitzen. Von ursprünglich 2.000 Bewerbern erreichten 50 (in 12 unterschiedlichen
Dach- und Fassadenelemente aus Stahl mit integrierter organischer Photovoltaik stehen im Fokus einer Entwicklungskooperation von ThyssenKrupp Steel Europe und Konarka Technologies. Konarka Technologies, ein US-amerikanisches Unternehmen, dessen deutsche Niederlassung in Nürnberg angesiedelt ist, gilt als Technologieführer für organische Photovoltaik. ThyssenKrupp Steel Europe gehört mit seiner Geschäftseinheit Color/Construction zu den führenden Anbietern für Bauelemente aus
Die Wärmeversorgung eines Wäschetrockners durch eine Solarwärmeanlage senkt die Energiekosten und den Primärenergie-Verbrauch. Im Vergleich zu einem Wärmepumpentrockner reduzieren sich die Kosten um die Hälfte, bei herkömmlichen Abluft- oder Kondenstrocknern sogar um bis zu 80 Prozent. Die Primärenergie-Ersparnis kann ebenfalls bis zu 80 Prozent betragen. Die besten Ergebnisse im Hinblick auf die Energieeffizienz werden in Kombination mit einem Schichtspeicher erreicht. Dies ist das

Preisvergleich für Ihre Planung

So können Sie in nur 3 Minuten die besten Preise für Ihre künftige Photovoltaikanlage vergleichen!

Jetzt erfahren wie - HIER KLICKEN!